GEWÄHRLEISTUNG

Gewährleistung ist die gesetzlich angeordnete Haftung von „iCelo“ für Mängel, die die gekaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den „Besteller“ aufweist. Mängel, die erst zu einem späteren Zeitpunkt auftreten, sind von der Gewährleistung grundsätzlich nicht erfasst. Die Frist zur Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen beträgt zwei Jahre, wobei innerhalb der ersten sechs Monate ab Übergabe „iCelo“ nachzuweisen hat, dass der Mangel bei der Übergabe noch nicht bestanden hat; ab dem siebten Monat trifft die Beweislast den „Besteller“. „iCelo“ prüft die seitens des „Bestellers“ geltend gemachten Beanstandungen und ersetzt gegebenenfalls rechtliche Ansprüche im gesetzlich vorgegebenen Rahmen (§§ 922 ff ABGB).

GARANTIE

Bei der Garantie handelt es sich um die freiwillige Zusage des Herstellers, dass eine Sache für eine bestimmte Zeit entsprechend funktioniert. Die Garantie wird zumeist an bestimmte Bedingungen gebunden und kann eingeschränkt, zB auf gewisse Teile gewährt werden. Ob und zu welchen Bedingungen der Hersteller für die von Ihnen erworbene Ware eine Herstellergarantie vorsieht, entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage der Ware, wenden Sie sich direkt an den Hersteller oder sehen. Sollten Sie eine Herstellergarantie von einer bei iCelo gekauften Ware in Anspruch nehmen wollen, müssen sie sich direkt beim Hersteller melden und bei fragen können Sie sich gerne bei uns melden.